You need to upgrade your Flash Player
 
Download Flash Player
 

aktuell

pre-art

competition

projekte

gönnerschaften

medien

musik

 
 

TransKaukasAlp


Installation und Film √Ę‚ā¨ŇďLe ballon rouge√Ę‚ā¨¬Ě (Samstag 17 Uhr)
Das urspr√ɬľngliche Projekt √Ę‚ā¨ŇďGang der Sonnen√Ę‚ā¨¬Ě musste in einem fr√ɬľhen Planungsstadium vorl√ɬ§ufig abgebrochen werden. Die Vorbereitungen und das nicht unbedeutende finanzielle Risiko brachte Vincenzo Baviera dazu, das Projekt neu anzugehen. Mit der Hommage √ɬ† Albert Lamorisse schuf er einen engen Bezug zu unserem √Ę‚ā¨Ňďroten Faden√Ę‚ā¨¬Ě und beeindruckte die Anwesenden mit einem Wechselspiel der Farben, Strukturen und einem √ɬ§usserst sensibel in die Landschaft hineingearbeiteten Material- und Formkonzept.

TAGG, Videofilm (Samstag 22 Uhr)
Guido Henseler stiess zu einem relativ sp√ɬ§ten Zeitpunkt zum Projekt TransKaukasAlp √Ę‚ā¨‚Äú erst Anfang 2004 stand fest, dass er den Videofilm drehen w√ɬľrde, den wir uns f√ɬľr unsere Veranstaltung gew√ɬľnscht hatten. Mit unvergleichlichem Einsatz hat er das scheinbar Unm√ɬ∂gliche m√ɬ∂glich gemacht, innerhalb von f√ɬľnf Monaten ein Konzept zu erstellen und dieses zu realisieren! Sein Konzept, die Tagesabl√ɬ§ufe von f√ɬľnf Personen zu einem einzigen zu verschmelzen erwies sich als durchaus tragf√ɬ§hig und wirkte im Safiental selber geradezu als Publikumsmagnet! Die Spieldauer von einer Stunde lag einiges √ɬľber der von uns urspr√ɬľnglich vorgesehenen; mit der improvisierten Musik mussten darauf √Ę‚ā¨‚Äú und auch auf die eher hallige Akustik √Ę‚ā¨‚Äú in dem Sinne reagieren, dass wir eine
√Ę‚ā¨Ňďsparsame√Ę‚ā¨¬Ě, punktuelle Unterst√ɬľtzung des Bildes anstrebten und gleichzeitig versuchten, eine vom Film weit gehend unabh√ɬ§ngige musikalische Struktur zu entwickeln.

Fantasien in Holz und Stahl (Sonntag 11 Uhr)
Die Pr√ɬ§sentation des Zyklophones in Zusammenhang mit dem Zyklus der 12 Fantasien f√ɬľr Traversfl√ɬ∂te solo war der wohl experimentellste Teil von TransKaukasAlp. Niemand des auch am Sonntagmorgen zahlreichen Publikums hatte auch nur die geringste Ahnung, was auf sie zukommen w√ɬľrde. So war denn auch Neugierde das treibende Moment der Matin√ɬ©e.

Eine Skulptur aus zwei Trommeln, verbunden mit einem Stahlseil, an welchem ein improvisiert wirkendes Seilb√ɬ§hnchen hing, zwei Lautsprecher links und rechts davon, links dahinter ein Notenst√ɬ§nder, rechts die ebenfalls gleichsam zur Installation geh√ɬ∂rende Kontrabassklarinette. Das ganze in einer auch als Turnhalle benutzten Mehrzweckhalle, diese abgedunkelt und als B√ɬľhne beleuchtet.

Gebirgs(ge)schichten (Sonntag 15 Uhr)
F√ɬľr den Projektabschluss hatten wir sehr bewusst die Kirche Tenna gew√ɬ§hlt, von welcher aus die BesucherInnen einen herrlichen Ausblick ins Tal zur√ɬľck werfen konnten, bevor sie dieses wieder verliessen. Die Betrachtung √Ę‚ā¨‚Äú die Vision √Ę‚ā¨‚Äú des Tales war ja von Beginn weg ein bestimmendes Moment in unserer Projektplanung. Nach der geschichtlichen Betrachtung und Reflexion in unserem ersten
Vorhaben im Safiental (2001, Durchs Safiental) sollte diesmal das visuelle Erlebnis und die daraus resultierende Erfahrung ins Zentrum ger√ɬľckt werden.
Ein weiter Blick f√ɬľhrte uns mit wunderbaren Geschichten (und √ÉŇďbersetzungen) von Marili Hunger vom Alpengebiet bis in den Kaukasus, begleitet von Musik aus beiden Gebirgsregionen; eine Reise durch Zeit und Raum, welche die Anwesenden durchwegs zu √ɬľberzeugen vermochte. Wie oft beklagt man doch Grenzen und Distanzen zwischen Kulturen! Wir haben versucht diese mit einfachsten Mitteln zu √ɬľberbr√ɬľcken, zu hinterfragen und haben dadurch √ɬľberraschende Gemeinsamkeiten entdeckt, die sowohl von den aus dem Unterland Angereisten als auch von den SafierInnen als solche erkannt und akzeptiert wurden. Dass einer der armenischen Komponisten, Aram Hovhannisyan, anwesend sein konnte, verlieh dem Konzert eine zus√ɬ§tzliche besonders sch√ɬ∂ne und ber√ɬľhrende Note.
 
√ÉŇďbersicht 2013 Konzerte2009 Convergence2008 Waldg√ɬ§nge2007 Terrains Vagues2004 TransKaukasAlp2001 Durchs Safiental

 





Ballon Rouge, Installation von Vincenzo Baviera