You need to upgrade your Flash Player
 
Download Flash Player
 

aktuell

pre-art

competition

projekte

g├Ânnerschaften

medien

musik

 
 

was ist pre-art?

Klangperformance im Kunstkeller Bern, Oktober 2010: Vincenzo Baviera: Skulptur

pre-art ist ein gemeinn├â┬╝tziger Verein, der sich aus ├â┬Âffentlichen wie aus Stiftungs- und G├â┬Ânnergeldern finanziert.

pre-art f├â┬Ârdert marginalisiertes und zugleich qualitativ hochstehendes Kunstschaffen mit eigenen Projekten ├óÔéČÔÇť unter anderem mittels Ensemble-Aufbau, pre-art-Kompositionswettbewerb, Tourneen und Meisterkurse im In- und Ausland.

pre-art verbindet die Tradition mit der Gegenwart und Zeitgen├â┬Âssisches mit seiner Geschichtlichkeit. Die F├â┬Ârderung junger K├â┬╝nstlerInnen, vorab MusikerInnen, bildet darum einen Schwerpunkt in der Arbeit von pre-art.

pre-art lotet ├â┬Ąsthetische Grenzen aus und erm├â┬Âglicht so neue k├â┬╝nstlerische Wege.

pre-art konfrontiert das Zentrum mit der Provinz, das vermeintlich Allgemeing├â┬╝ltige mit dem so genannt Randst├â┬Ąndigen, das in seiner Differenz zum Etablierten das Wesentliche unserer Kultur ausdr├â┬╝ckt.







 

Statements


 
├é┬źAnl├â┬Ąsslich der Preis├â┬╝bergabe der Paul Schiller Stiftung an Professor Werner Kramer im Mai 2008 kam ich in Kontakt mit von pre-art gef├â┬Ârderten Musikern und KomponistInnen aus dem Balkan. Ich war beeindruckt von der Breite und Tiefe des musikalischen Schatzes, der uns hier geboten wurde ├óÔéČÔÇť kombiniert mit einer nicht einfachen, aber selbstverst├â┬Ąndlich mit der Musik verbundenen Friedensarbeit. Ich werde pre-art weiter im Auge behalten.├é┬╗


Elmar Ledergerber

Ehemaliger Stadtpr├â┬Ąsident von Z├â┬╝rich
weitere Statements